Für regelmäßige Gespräche des mit der Wilhelmshavener Wirtschaft!

Bei meinen vielen Unternehmensbesuchen in den letzten Monaten ist immer wieder deutlich geworden, dass sich die Wilhelmshavener Unternehmerinnen und Unternehmer auch einen fortlaufenden Gesprächsaustausch mit dem Oberbürgermeister der Stadt wünschen.

Ferner wurde vielfach beklagt, dass die Unternehmerinnen und Unternehmer der Stadt sich gerne untereinander besser vernetzen möchten.

Aus meiner Sicht ist es daher sinnvoll, dass der künftige Amtsinhaber

    1. Regelmäßig in einem festen Turnus von beispielsweise 2-3 Jahren die Wilhelmshavener Unternehmen (quasi nach einem festgelegten „Reiseplan“) aufsucht, um sich in einem Gespräch vor Ort über die Situation, etwaige Zukunftsthemen und Herausforderungen informiert zu halten
    2. Die künftige Wilhelmshavener Wirtschaftsförderungsgesellschaft bittet, feste Gesprächsformate („Round Table“, „Kaminabende“ etc.) oder sonstige Netzwerktreffen mit interessierten Vertretern der Wilhelmshavener Wirtschaft zu organisieren.