Für ein Tourismus- und Hotelkonzept in Wilhelmshaven unter dem Dach der Tourismusregion Nordsee!

Wilhelmshaven braucht kein isoliertes Tourismuskonzept, sondern ein Tourismus- und  Hotelkonzept. Dieses Tourismus- und Hotelkonzept ist dann zu kurz gegriffen, wenn es lediglich auf das Gebiet der kreisfreien Stadt Wilhelmshaven Bezug nimmt.

National und mittlerweile auch international wird die „Tourismusregion Nordsee“ wahrgenommen. Dieser Wahrnehmung muss auch die Vermarktungsstrategie folgen. Es geht daher im Kern darum unter dem gemeinsamen Dach „Nordsee“ eine Mehrmarkenstrategie zu entwickeln, bei der sich Wilhelmshaven zu einer noch gewichtigeren Teilmarke entwickeln muss.

Nur unter dem Dach der „Tourismusregion Nordsee“ kann man national und auch international als Urlaubsregion angemessen wahrgenommen werden und eine optimale Marketingstrategie realisieren. Eine stärkere gemeinsame Vermarktung ist nach meiner Auffassung auch die Grundlage dafür, dass die starken saisonalen Besucherschwankungen künftig besser ausgeglichen werden können, weil ganzjährig mit unterschiedlichen Schwerpunkten attraktivere Angebote entwickelbar sind.

Besonders wichtig für mich: Dieses Tourismus- und Hotelkonzept für Wilhelmshaven als abgestimmtes Konzept unter dem Dach der „Tourismusregion Nordsee“ sollte maßgeblich von den Tourismusakteuren vor Ort entwickelt und fortgeschrieben werden. Die Region und die Stadt Wilhelmshaven hat dafür genug eigenes Know-how!